Sprache wechseln

Medizinische perforierte elastische/kompressionsrollbinde

Medizinische perforierte elastische bandagen

Unbedenklichkeitszertifikat

Medizinische perforierte elastische/kompressionsrollbinde

Verkauf der Patentanmeldung (Patent Cooperation Treaty) / des Erfindungspatents „Medizinische perforierte elastische/Kompressionsrollbinde” für das Patentgebiet/-gebiete von Vertragsstaaten des Internationalen Vertrags über die Internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Patentwesens.

Beim Erwerb der Patentanmeldung (Patent Cooperation Treaty) / des Erfindungspatents wird zur Verfügung gestellt: das Vollzyklus-produktionsverfahren, Personalausbildung, technische Produktionsvorschriften, technische Kennziffern und Rohstoffzusammensetzung sowie Produktionsstart.

Kardinale Unterschiede unserer innovativen perforierten medizinischen elastischen/Kompressionsrollbinden gegenüber den weltweit bestehenden Entsprechungen:

  • Hyper-Luftdurchlässigkeit (Senkung / Ausschluss der Schweißabsonderung durch die Hautdecke unter dem Verband, der Ansammlung von krankheitserregenden Keimen sowie der Infektverbreitung). Die Binde „atmet“;
  • Niedrige Selbstkosten **
  • An dauerhafte Benutzung durch den Patienten außerhalb von klinischen Einrichtungen adaptiert (die Extremitäten erhalten einen erhöhten Luftaustausch, Schweißabsonderung wird ausgeschlossen bzw. reduziert);
  • Die Perforation der Kompressionsbinde „arbeitet“ besonders gut in heißen und feuchten Klimazonen, die Hyper-Luftdurchlässigkeit erlaubt es wegen der genau berechneten Anzahl von Öffnungen („Poren“) im Stofftuch, die Schweißabsonderung gänzlich zu vermeiden oder sie bis aufs Minimum zu reduzieren;
  • Der Kompressionsgrad der Binde lässt sich in Abhängigkeit von Anzahl von Perforationsreihen (Öffnungsreihen) auf der Bandagenbreite regulieren, was erlaubt, sich flexibel an den Konsumentenbedarf und die Einsatzbedingungen anzupassen;
  • Die Anmeldung für Ausstellung von internationalen Patenten wurde im Rahmen von Patent Cooperation Treaty eingereicht– auf dem Gebiet aller der PCT beigetretenen Teilnehmerstaaten (152 Staaten).
    Es erlaubt, den Erzeugnis- und Technologieschutz zu genießen sowie auf dem Markt eines Landes bzw. auf den Märkten mehrerer Länder (es hängt von der Zahl von Länder, für die das Patent gilt) als Alleinhersteller und –verkäufer aufzutreten.

** Kostenkalkulation (bezogen auf Rohstoffe) eines laufenden Meters der perforierten medizinischen elastischen Rollbinde “ALEX2017” mit der Breite von 8 cm, von mittlerer Dehnbarkeit:

  • Baumwolle – 68% (24 g) = EUR 0,07.
  • Polyester - 16% (5,5 g) = EUR 0,01.
  • Latex - 16% (5,5 g)= EUR 0,02.

Gesamt: EUR 0,1.

Selbstkosten eines laufenden Meters der Rollbinde mit der Breite von 8 cm, von mittlerer Dehnbarkeit= EUR 0,1.

**Preise fürs Rohmaterial in der Russischen Föderation.

Die Produktionsleistung einer Webmaschine beträgt 150.000-180.000 laufende Meter pro Monat.

Ein ausgebildeter Arbeiter bedient 3 Webmaschinen.

Auf 100 m2 der Produktionshalle werden 6 Webmaschinen aufgestellt.

Die perforierten medizinischen elastischen/Kompressionsrollbinden stellen ein weltweit außerordentliches medizinisches Erzeugnis dar:

  • Der Kompressionsgrad der Rollbinde hängt ab von der Zahl von Perforationsreihen (Löcherreihen) in der Rollbindenbreite;
  • Hyper-Luftdurchlässigkeit;
  • Verlängerung der Remissionszeit bei chronischen Erkrankungen;
  • Behandlung und Prophylaxe von Akuterkrankungen;
  • Prophylaxe und Behandlung von traumatischen Verletzungen der oberen und unteren Extremitäten;

Auf webseite können Sie ausführliche Informationen über Bestimmung/Anwendung/technische Parameter von perforierten medizinischen elastischen/Kompressionsrollbinden erhalten.

Die medizinischen perforierten Elastikbinden

Die medizinischen perforierten Elastikbinden ALEX 2017